(placeholder)





Projekte / News

Duoabend “Weggefährten"


mit Gavriel Lipkind (Violoncello) und Roman Zaslavsky (Klavier)


Alte Oper, Frankfurt


19.02.2016

Am 7.03.2105 wurde

das MEHR! Theater am Großmarkt feierlich mit einem Konzert

des London Symphony Orchestra eröffnet


Gianandrea Noseda, Leitung

Roman Zaslavsky, Klavier

Klavierabend mit

Roman Zaslavsky, Klavier

Dietrich Mattausch, Moderation

Deutschland - Tournee 2015

Hambug, Laeiszhalle

Berlin, Philharmonie

Frankfurt, Alte Oper

München, Philharmonie am Gasteig

Im November 2013 erschien bei EuroArts Music International in Co-Produktion mit Arts.Management

Roman Zaslavskys Blu-Ray Video & Audio "Ingenious Opposites Vol.2",

 die nächste Folge  von "Ingenious Opposites Vol.1"

 mit Werken von Sergei Rachmaninov und Sergei Prokofiev in Co-Produktion mit Arts.Management



Im Juli 2013 erschien bei EuroArts Music International in Co - Produktion mit Arts. Management

Roman Zaslavsky's Blu - Ray Audio "Ingenious Opposites Vol. 1"

mit Werken von Robert Schumann und Franz Liszt


"GENIALE GEGENSÄTZE"


Ein Gespräch mit  Roman Zaslavsky

und

Hanno Plate-Andreini, Head of Label EuroArts Music International


Juli 2016

YOUTUBE.COM

Roman Zaslavsky

spielt mit


Manderling Quartett


Stadthalle Oberursel


11.12.2016

Duoabend

mit Gavriel Lipkind und Roman Zaslavsky


Schlosskirche, Bad Homburg

KLASSIK IM TAUNUS


01.10.2016

DVD - Veröffentlichung


Sergei Rachmaninov & Sergei Prokofiev



KLAVIER-REZITAL


Co-Produktion von EuroArts Music International GmbH und Arts.Management


Juni 2016

Linhua Hill Grass Music Festival

Shenzhen, China

Budapest Symphony Orchestra

Leitung: Laszlo Kovac


18.11.2016 - 20.11.2016



(placeholder)


"GENIALE GEGENSÄTZE"

Klavierabend

Roman Zaslavksy, Klavier

Felix von Manteuffel, Moderation

26. Februar 2017

Schlosskirche Bad Homburg

Videoaufzeichnung durch Euro Arts Music International

DVD - Veröffentlichung


Roman Zaslavsky Live


Robert Schumann & Franz Liszt


Live aus der Schloßkirche Bad Homburg

Co-Produktion von EuroArts Music International GmbH und Arts.Management


Oktober 2017